• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zum Menü
  • [key] + 3: direkt zum Inhalt
  • [key] + 4: Seitenanfang
  • [key] + 5: Kontaktinformationen
  • [key] + 6: Kontaktformular
  • [key] + 7: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Straßenfest der Wimsheimer Vereine 2018 – Spendenübergabe an Lilith e.V.

Die Wimsheimer Vereine hatten gemeinschaftlich festgelegt, dass der Erlös des Ratespiels im Rahmen des Wimsheimer Straßenfests 2018 an die die Lilith-Beratungsstelle gespendet werden soll.

Die Wimsheimer Vereine hatten gemeinschaftlich festgelegt, dass der Erlös des Ratespiels im Rahmen des Wimsheimer Straßenfests 2018 an die die Lilith-Beratungsstelle gespendet werden soll.

Die Lilith-Beratungsstelle widmet sich als spezialisierte Fachberatungsstelle für Pforzheim und den Enzkreis Tag für Tag dem Schutz von Mädchen und Jungen vor sexueller Gewalt. In ca. 220 Fällen pro Jahr sind die Mitarbeiterinnen mit z. T. schwerem sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, Vergewaltigungen von vorwiegend jugendlichen Mädchen, sexuellen Übergriffe von Jugendlichen - auch in Form von Handygewalt und Übergriffen in sozialen Netzwerken – befasst. Dazu kommen Beratungen bei der Vermutung, ein Mädchen oder Junge könnte Opfer sexuellen Missbrauchs geworden sein oder bei sexuellen Übergriffen unter Kindern, vor allem in Kitas oder Grundschulen.

Ein großes Anliegen ist dem Team von Lilith die vorbeugende Arbeit, um sexuelle Gewalt zu reduzieren bzw. Mädchen und Jungen zu ermutigen, sich frühzeitig Hilfe zu holen. Dazu benötigen die Kinder und Jugendlichen Erwachsene, die bereit sind, ihnen zuzuhören, sie ernst zu nehmen und ihnen zu glauben. Von daher sind Elternabende und Fortbildungen für Fachkräfte eine weitere wichtige Aufgabe der Lilith-Beratungsstelle.

 


Bildunterschrift: v.l.  Monika Domnick, Annika Huge, Mario Weisbrich

Um die Arbeit im notwendigen Umfang finanzieren zu können, ist die Beratungsstelle neben den Zuschüssen des Enzkreises und der Stadt Pforzheim auf Spenden angewiesen. Von daher ist die Spende aus dem Erlös des Straßenfestes in Wimsheim sehr willkommen. Der Vorstand und das Team von Lilith bedanken sich herzlich dafür.

Der Erlös in Höhe von 460 € wurde gemeinsam durch Frau Monika Domnick und Bürgermeister Weisbrich in Vertretung der Wimsheimer Vereine an Frau Annika Huge von der Lilith-Beratungsstelle übergeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen