• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zum Menü
  • [key] + 3: direkt zum Inhalt
  • [key] + 4: Seitenanfang
  • [key] + 5: Kontaktinformationen
  • [key] + 6: Kontaktformular
  • [key] + 7: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [strg][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Kooperationen

Der Kontakt in einer eigenständigen Gemeinde mit Grundschule, umfasst alle Bediensteten des Rathauses: Bürgermeister, Kämmerer, den Bauhofarbeitern, der Leitung und den Erzieherinnen des Gemeindekindergartens, sowie der Leiterin der Ortsbücherei.

Weiterhin werden intensive Kontakte zur Feuerwehr, dem Sportverein, dem Akkordeonorchester sowie lockerere Kontakte zu den weiteren Vereinen wie Radsportverein, Tennisclub, Lions-Club, den Hobbykünstlern etc. unterhalten.

Beteiligungen an:

  • Seniorenweihnachtsfeiern
  • Straßenfest / Flohmarkt
  • Bücherei
  • Rathausgespräche, Klasse 4
  • Jubiläen

Kooperation mit dem Kindergarten
Die Kooperation zwischen der Grundschule und dem Kindergarten Wimsheim ist eine kontinuierliche, strukturierte, langfristig angelegte Zusammenarbeit, in der die 4 – 6-jährigen Kinder während der Übergangsphase begleitet und unterstützt werden.
Geplant und organisiert wird die Kooperation durch die dafür zuständige Kooperationslehrerin Fr. Kollmannsberger und die Kindergartenleiterin Fr. Selbonne und findet in dieser Form seit dem Schuljahr 2008 / 2009 statt.
Zum gegenseitigen Kennenlernen wirkt die Kooperationslehrerin beispielsweise im ersten Schulhalbjahr in freien und gelenkten Phasen der Kindergartengruppen  mit und bietet zusätzlich Lern- und Spielangebote für die Vorschüler an.
Daneben findet ein regelmäßiger Austausch aller Beteiligten  (Eltern, Lehrkräfte,  Erzieherinnen) statt.
Im zweiten Schulhalbjahr besuchen die Vorschüler die Eingangsklassen und nehmen am jahrgangsgemischten Unterricht teil. Darüber hinaus dürfen sie mehrere Male mit der Kooperationslehrerin in der Schule aktiv sein, lernen das Schulhaus und die Lehrer und Lehrerinnen kennen, nehmen an den Ritualen des Schulvormittages mit der gemeinsamen Bewegungspause teil und lernen anhand speziell vorbereiteter Übungsmaterialien die ersten schulischen Arbeitsformen kennen.

Außerdem nehmen die Vorschulkinder an unseren Bundesjugendspielen mit dazu gehörenden Spaßspielen teil, und natürlich sind alle Vorschüler mit ihren Eltern und Geschwistern zu unseren Schulfesten eingeladen. In der Vergangenheit fanden auch gemeinsame Theaterbesuche oder sogenannte Fredericktage in der Schule statt.
Durch diese Angebote fühlen sich unsere Schulanfänger an ihren ersten Schultagen bereits heimisch und vertraut im Schulgebäude und beginnen ihre Grundschulzeit selbstverständlich und vertraut.

Kooperation mit dem Akkordeonorchester
Seit dem Schuljahr 2005/2006 bilden die Grundschule Wimsheim und das Akkordeon-Orchester Wimsheim e.V. eine Musikpatenschaft im Rahmen der Initiative „Kooperation Schule – Verein“. Jedes Jahr besteht für die Zweitklässler die Möglichkeit, ein Schuljahr lang kostenlosen Unterricht auf dem Akkordeon zu erhalten. Ihr Kind kann im Rahmen dieser Arbeitsgemeinschaft  das Akkordeon näher kennen lernen und herausfinden, ob es Freude an diesem Instrument und am gemeinsamen Musizieren haben könnte.
Das erforderliche Instrument wird Ihnen hierfür auf Mietbasis zur Verfügung gestellt. Die Kosten für das verwendete Notenmaterial sind von Ihnen selbst zu tragen.
Der Unterricht erfolgt durch Herrn Maic Widmann, Dirigent und Akkordeonlehrer des Akkordeonorchesters Wimsheim e.V. und wird in den Unterrichtsvormittag der Grundschule integriert.

Neben der Handhabung des Akkordeons werden auch allgemeine Musikgrundlagen erlernt. Die Freude am eigenen Spielen und das aktive, lustvolle Erleben des Musizierens in der Gruppe sind die Rahmenbedingungen für den musikalischen Fortschritt der Kinder.
Eine öffentliche Aufführung zur Präsentation der erreichten Ziele ist vorgesehen.

Sollte Ihr Kind nach Ablauf dieses Jahres weiterhin am Akkordeonunterricht interessiert sein, ist eine Fortführung des Unterrichts über das Akkordeonorchester Wimsheim e.V. und deren Ausbilder gewährleistet.
Herr Widmann besucht zum Schuljahresende hin die ersten Klassen und  stellt das Akkordeon vor. Hier werden sich auch Schüler der diesjährigen Akkordeon-AG mit dem Akkordeon präsentieren und ihr Können unter Beweis stellen. Falls Ihr Kind Interesse an diesem Angebot hat, können Sie es für das nächste Schuljahr anmelden. Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an Herrn Widmann wenden:

maicw@gmx.de

Wir hoffen, dass die „Kooperation Schule – Verein“, die vom Kultusministerium Baden-Württemberg ins Leben gerufen wurde und schon an vielen Schulen erfolgreich installiert ist, in Wimsheim weiterhin zu einer Bereicherung des schulischen und kulturellen Lebens beitragen wird.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen